Pressemitteilungen des Max-Planck-Instituts für Biologische Kybernetik

09.07.2018

Fit für den Job!

Unter dem Motto „Fit für den Job“ stellte das Organisationsteam des Gesundheitstages am 5. Juli ein attraktives und vielseitiges Programm zusammen und rückte einen Tag lang das Thema Gesundheit in den Fokus. Gesundheit ist mehr...[mehr]


05.07.2018

Universität kam zur Rettung des beschuldigten Forschers

Die Leitung einer Universität könnten Forscher angesichts von Behauptungen über unethische Praktiken aus Angst um den Ruf der Einrichtung ablehnen (siehe z.B. Nature 558, 13-14; 2018). Vor drei Jahren hatte ich das Gegenteil...[mehr]


02.07.2018

Geben und Nehmen: Wie wir Interaktionen wahrnehmen

Tübinger Neurowissenschaftler untersuchen, wie das Gehirn wechselseitige, zwischenmenschliche Handlungen erkennt und repräsentiert[mehr]


04.06.2018

Max-Planck-Wissenschaftler kritisieren Umgang mit Tierrechtsvorwürfen gegen führenden Neurowissenschaftler

Die Reaktion der Max-Planck-Gesellschaft auf die Anklage gegen Nikos Logothetis habe die Forschung gestört[mehr]


04.06.2018

Seine Experimente sollten helfen, Parkinson und Demenz zu heilen

Dann geriet der Tübinger Hirnforscher Nikos Logothetis, der als Anwärter auf den Nobelpreis galt, ins Visier von radikalen Tierschützern[mehr]


09.03.2018

Warum wir auch in Bewegung eine stabile Welt sehen

Im Versuchsaufbau wird der Kopf eines Probanden im fMRT-Scanner mit computerkontrollierten Luftkissen stabilisiert. So sind Aufnahmen auch bei Kopfbewegungen möglich. LEDs dienen als Referenzpunkte, so dass die Kopfbewegung gemessen und das VR-Display angepasst werden kann. Abbildung: CIN, Universität Tübingen

Tübinger Neurowissenschaftler erforschen das Zusammenspiel von visueller Wahrnehmung und Kopfbewegungen mittels funktioneller Magnetresonanztomographie [mehr]


08.03.2018

Internationale Konferenz „IEEE VR 2018“ zu virtuellen Realitäten kommt nach Reutlingen

Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik Virtual Reality Lab. Bild: Berthold Steinhilber / Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik

Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik und Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO stemmen internationale Konferenz [mehr]


20.02.2018

Stellungnahme der Max-Planck-Gesellschaft

Das Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen. © Max-Planck-Gesellschaft

Stellungnahme der Max-Planck-Gesellschaft zu dem Erlass eines Strafbefehls im Zusammenhang mit Versuchen an drei Affen gegen drei verantwortliche Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik.[mehr]


18.12.2017

Smart Health: Konsortium erhält 2 Millionen Euro Förderung für neue MR-kompatible elektrophysiologische Hirn-Implantate

CorTec Brain Interchange, eine implantierbare Technologie, kann die Hirnaktivität im Langzeit-Einsatz messen und stimulieren.

Professor Klaus Scheffler will neue Elektronik Systeme in aktiven Implantaten erproben – Innovative Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)[mehr]


Treffer 1 bis 10 von 117
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>