MPI für Biologische Kybernetik
MPI für Entwicklungsbiologie
MPI für Intelligente Systeme
Friedrich-Miescher-Laboratorium

Pressemeldungen und Neuigkeiten

Dr. Philipp Hennig, Max-Planck-Forschungsgruppenleiter "Probabilistische Numerik".

Philipp Hennig erhält renommierten ERC Starting Grant

27.10.2017
Von: MPI für Intelligente Systeme 
EnhanceNet-PAT ist in der Lage, ein schlecht aufgelöstes Bild (links) deutlich zu verbessern (Ergebnis siehe Mitte). Das Ergebnis kommt dem Original (rechts) sehr nahe.

Aus klein mach nicht so pixel-perfekt groß

27.10.2017
Von: MPI für Intelligente Systeme
Im Cyber Valley treiben Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft die Forschung zur Künstliche Intelligenz, zum Beispiel der Robotik voran. Nun will sich Amazon dem Forschungsverbund anschließen.

Amazon will sich dem Cyber Valley anschließen

23.10.2017
Von: MPI für Intelligente Systeme

Events

Nov 18 2017 - Nov 18 2018

3 Einträge gefunden

23. Nov.
DepKo
Mattia Bruschetta, University of Padova, Italy
Mattia Bruschetta, Research fellow
University of Padova, Italy
Title:"A Nonlinear MPC based Multi-Sensory Cueing Algorithm...
09:30 Uhr, MRZ seminar room
23. Nov.
DepKo
Andrea Burgalossi, Werner Reichardt Centre for Integrative Neuroscience
Andrea Burgalossi, Group leader of Cellular and Synaptic Basis of Behaviour
Werner Reichardt Centre for Integrative Neuroscience,...
11:15 Uhr, MRZ seminar room
24. Nov.
FriKo
Daniel Marinazzo, University of Gent
Daniel Marinazzo, Associate Professor
Department of Data Analysis, University of Gent
Title: Haemodynamic response from task-free...
11:15 Uhr, Max Planck House Lecture Hall

Einrichtungen

Icon Informationen für Wissenschaftler

Informationen für Wissenschaftler

Der Max-Planck-Campus Tübingen arbeitet in einer innovativen und interdisziplinären Forschungsumgebung und setzt sich aus den folgenden Instituten zusammen: MPI für biologische Kybernetik, MPI für Entwicklungsbiologie, MPI für Intelligente Systeme und dem Friedrich-Miescher-Laboratorium.

Icon Informationen für Studenten

Informationen für
Studenten

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist ein wichtiges Ziel am Max-Planck-Campus Tübingen. In enger Zusammenarbeit mit der Universität Tübingen fertigen mehr als 200 Studierende aus aller Welt ihre Doktorarbeiten an den drei Max-Planck-Instituten sowie am Friedrich-Miescher-Laboratorium an. 

Icon Informationen für Journalisten

Informationen für
Journalisten

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen über den Max-Planck-Campus Tübingen. Wir versenden regelmäßig Pressemitteilungen, um die Medien, sowie die interessierte Öffentlichkeit über aktuelle Forschungsergebnisse und Ereignisse, sowie öffentliche Veranstaltungen auf dem Max-Planck-Campus Tübingen zu informieren.